Fotografieren hat mich schon in frühester Jugend begeistert.
Mit Stolz habe ich auf den Auslöser von Großvaters "AGFA-Box"
gedrückt und die "Aufgereihte Familie" beim Spaziergang abgelichtet. Das Ergebnis sah man dann Wochen später, wenn nicht gar erst im folgenden Jahr, jedoch, das Interesse war geweckt.
1980. Meine erste Spiegelreflex war eine "Praktika MTL-5", später eine "Zenit-€" und nach der "Wende" eine "Minolta Dynax" mit einem Sigma 28-200mm Zoomobjektiv. Das digitale Zeitalter meiner Fotos begann etwa 2002 mit diversen Knipsen, welche später von verschiedenen DSLR-Kameras abgelöst wurden. Seit 2014 bin ich Mitglied im Fotozirkel Mittweida. Hier lernte ich gleichgesinnte Hobbyfotografen kennen und das Interesse an anspruchsvoller Fotografie war entgültig geweckt.
Heute fotografiere ich gern Landschaft, Natur  und Technik. Besonders interessant finde ich die Makro- und Miniaturfotografie, experimentiere gern in meinem „Studio“ an verschieden Bildideen, oder versuche mich an „Composings“ in Bildbearbeitungsprogrammen.
Neugierig geworden??  Dann schau doch einfach mal in meine Galerien. Viel Spaß beim Betrachten. Peter Haider