Schauweberei Braunsdorf

Exkursion in die historische

Schauweberei Braunsdorf am 2. November

 

Pünktlich 10.00 Uhr versammelten sich 9 Fotozirkler mit ihren „Stativträgern“ vor dem Museum. Die Museumsleiterin, Frau Weigel nahm sich persönlich die Zeit, um uns sehr ausführlich über die Geschichte, Rettung des Maschinenparks und Funktion der Technik zu berichten.

 

Danach hatten wir ca. zwei Stunden Zeit und vor allem ungestört Platz in zwei Sälen, um uns Motive für unsere Fotosammlung auszusuchen. Da war für jeden etwas dabei – auch für technisch unbegabtere Akteure.

Die Leiterin des Museums stellt uns in Aussicht, eine Auswahl der Fotos in einem der Säle zu präsentieren, dafür gab‘s mit freiem Eintritt schon mal Vorschusslorbeeren.

 

Abschließend fanden wir uns in der Bahnhofsgaststätte Braunsdorf in angenehmer Runde zusammen.

Für den inhaltsreichen und schönen Tag bedanken wir uns bei Eberhard ganz herzlich für seine Idee und Organisation.