89645

Fotozirkel im Müllerhof

Mittweida e.V.

Auensteig 37

09648 Mittweida

 

Tel.: 03727 9799562

Fax: 03727 979708

E-Mail: 

 

 

 

 
 

Peter Haider - Ein Experiment für trübe Tage

Wasser und Tinte

Aufbau:
Auf einem Tisch einen rechteckigen (möglichst hohen) Glasbehälter/Aquarium, mit etwas Abstand vor weißen Hintergrund, aufbauen.  Kamera auf einem Stativ befestigen, den Blitz seitlich neben dem Glasbehälter positionieren um den Hintergrund anblitzen. Eventuell eignet sich auch eine starke Taschenlampe oder Strahler um den Hintergrund gleichmäßig zu beleuchten.
Ein Hilfsobjekt zum Fokussieren im Glasbehälter mittig positionieren. Kamera manuell scharfstellen.

Die Kamera mit Blitz und Fernauslöser verbinden. Belichtungszeit und Blende  im manuellen Modus der Kamera einstellen. (Blende 8-11, Verschlusszeit  1/100 oder kürzer je nach Blitzsynchronzeit der Kamera und Leistung der Blitze). Die Belichtungszeit des Motiv wird durch den Blitz gesteuert und nicht von der Kameraverschlusszeit. (Blitzsynchronisierung der Kamera beachten). Je geringer die Blitzleistung, umso kürzer die Abbrenndauer des Blitzes und dadurch geringere Bewegungsunschärfe.  Je kürzer die Verschlusszeit der Kamera umso weniger Umgebungslicht fliest in die Belichtung ein.

Wasser in den Behälter bis etwa Oberkante einfüllen.
Mit Pipette oder Einwegspritzen Tinte aufnehmen und ins Wasser geben.
Kamera auslösen nicht vergessen!!

Hinweis:
-Auf Verschmutzungen am Glasbehälter achten.
-Arbeitsplatte mit Folie abdecken. (Tintenflecken)
-Gummihandschuhe benutzen sonst Finger bunt!

Fotograf u. Autor: Peter Haider